05:49 Uhr | 17.12.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 

Putbus 2014 - 2019
Drucken
Liebe Putbusserinnen und Putbusser,


Dank der engagierten Arbeit der Fraktion „Putbus Denk mal“, bestehend aus CDU (5), FDP (2), Feuerwehr – Zukunft für Putbus (1), Unser Wissen für Putbus (1)und der Wählergemeinschaft PWG (1)  sind zukunftsweisende Entscheidungen in der laufenden Legislaturperiode getroffen worden.

In den vergangenen Jahren hat sich in unserer Stadt Einiges getan. Positive Entwicklungen in Putbus  wurden maßgeblich angeschoben oder schon umgesetzt.

Die durch uns initiierte Bewerbung zur Landesgartenschau hat zur Folge, dass über drei Millionen Euro in die Parksanierung, Neubau eines Parkplatzes und weiteren städtischen Anlagen ab diesem Jahr investiert werden. Hierdurch wird die Attraktivität unserer Stadt deutlich erhöht. Weiterhin können dadurch perspektivisch zusätzliche finanzielle Einnahmen in die Stadtkasse fließen.

Die Umstrukturierung des Eigenbetriebes der Stadt Putbus ist in vollem Gange, mit dem Ziel effizienteres Arbeiten zu ermöglichen und bessere Ergebnisse für die Stadt und ihre Einwohner zu erreichen.

Unter dem Motto „Putbus, Denk mal ... an deine Zukunft“ hat die CDU, gemeinsam mit Bürgern und Unternehmern, zur Kommunalwahl verschiedene Themen,  die für eine weitere positive Entwicklung unserer Stadt von  Bedeutung sind, diskutiert und in ihr Wahlprogramm aufgenommen. Daraus werden kurz-, mittel- und langfristige Ziele für eine wirtschaftliche, touristische und soziale Entwicklung unserer Stadt festgelegt.

Hier die Ergebnisse:


Wirtschaft

- wir stehen den Gewerbetreibenden bei Baumaßnahmen im Lauterbacher Hafen und im gesamten  Stadtgebiet beratend zur Seite, um Umsatzausfälle zu minimieren

- wir unterstützen Unternehmen bei der Suche nach Gewerbestandorten und –flächen

- Wir setzen uns für eine weitere Entwicklung der Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft im Einklang mit  der Natur ein

- um das historische Erbe für zukünftige Generationen zu erhalten, stehen wir für die    Gründung einer Entwicklungs- und Betreibergesellschaft „Fürstlicher Park zu Putbus“

- wir fordern einen umgehenden Anschluss der Putbusser an das verlegte  Breitbandnetz, hierzu werden wir u.a. Gespräche mit dem ZWAR führen


Tourismus


- unser Ziel eine offensive Informations- und Tourismuszentrale Putbus, mit einer  erfolgsorientierten Leitung

- wir setzen uns für einen forcierten Wegebau im gesamten Gemeindegebiet und  Radwegebau insbesondere in Richtung Lonvitz und Pastitz ein

- wir unterstützen die Entwicklung touristischer Sehenswürdigkeiten in den Ortsteilen


Kultur und Bildung

- unser Ziel ist ein ganzjähriges Kunst- und Kulturprogramm unter stärkerer Nutzung des Marstalls

- wir wollen Putbus als Bildungsstandort erhalten und prüfen die Möglichkeiten einer weiterführenden Schule

- wir kämpfen für den Erhalt des Pädagogiums als Bildungsstätte

- wir fordern bessere Trainings- und Spielbedingungen für unsere Sportler


Familie und Gesellschaft

- zuziehenden Familien bieten wir Hilfe zur unkomplizierten sozialen, kulturellen und familiären  Integration in unser Gemeinwesen

- wir setzen uns für die Vernetzung und Zusammenarbeit von Betreuten Wohnformen, der Wohnanlage zur Goor, dem Mehrgenerationenhaus, den Kindertagesstätten, den Vereinen und  der Schule ein

- wir wollen Gut-Drauf-Kommune werden um ein gesundes Lebensumfeld für unsere Kinder und Jugendlichen zu schaffen

- wir setzen uns für eine angemessene Ausstattung unserer Feuerwehr ein


Erfolgreich erledigt:

Neubau der Grundschule
Mehrgenerationenhaus errichtet
Ausschuss für Soziales und Familie eingerichtet
Polizeistation und Wasserschutzpolizei erhalten
Fördermittel zur Parksanierung und Umfeldgestaltung besorgt
Galerie in der Orangerie eingerichtet
Sanierung Hafen kurz vor der Genehmigung
Landesbehörde Amt für das Biosphärenreservat angesiedelt

News-Ticker
CDU Landesverband Mecklenburg Vorpommern
CDU Landesverband
Mecklenburg Vorpommern
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.04 sec.